• White LinkedIn Icon

Mit Recht in die digitale Zukunft
Von der DSGVO zum Data Governance Act – Zur Entwicklung eines europäischen Datenrechts


8. Göttinger Forum IT-Recht 2022
Hybride Veranstaltung

24. – 25. FEBRUAR 2022

HYBRIDE VERANSTALTUNG

Die Digitalisierung ist branchenübergreifend ohne Zweifel ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Zugleich steht die Digitalisierung aus rechtlicher Sicht für eine Vielzahl von neuen Rechtsbeziehungen, die funktionsfähig ausgestaltet sein müssen. Genau aus diesem Grund ist die Erarbeitung praxistauglicher und effektiver Lösungskonzepte eine der zentralen Herausforderungen für Rechtsexperten/innen aus Wissenschaft, Praxis und Politik. Die Mission des Göttinger Forum IT-Recht ist es für diesen Austausch eine zentrale Plattform zu sein.
 

Als Teilnehmer des Göttinger Forum IT-Recht erhalten Sie die Möglichkeit bei der Entwicklung und Diskussion moderner rechtlicher Lösungsansätze von der Expertise namenhafter Referenten aus der Anwaltspraxis, den Behörden, der Politik und Wissenschaft aktiv mitzuwirken. Sie profitieren von einem starken Netzwerk führender Juristen aus Rechtsanwälten, Unternehmensjuristen, Datenschutzbeauftragten, Behördenmitarbeitern und Politikern aus dem IT- und Datenschutzrecht. 

TAGE
STUNDEN
MINUTEN

ZUR TEILNAHME

11 Gründe

  1. Sie erhalten vertieftes Wissen zu aktuellen Themen des IT- und Datenschutzrechts

  2. Sie hören ausgewählte Vorträge an zu einem innovativen Themenspektrum 

  3. Sie stehen in direktem Austausch mit erfahrenen und renommierten Referenten 

  4. Sie bekommen die Möglichkeit, Ihre Fragen aus der Rechtspraxis intensiv zu diskutieren

  5. Sie haben die Chance, mit Teilnehmern aus der Anwaltschaft, Wirtschaft, Behörden und Wissenschaft zu netzwerken

  6. Sie erhalten Zugang zu einer Plattform und einem langjährigen Netzwerk aus Spezialisten

  7. Sie erwerben einen Nachweis über insgesamt 9 Fortbildungsstunden (Slot 1: 3,75 Stunden / Slot 2: 5,25 Stunden) gem. 15 FAO

  8. Sie haben die Möglichkeit zum intensiven Austausch und Kennenlernen beim Vorabend-Dinner der Veranstaltung

  9. Sie erhalten ausführliche Tagungsunterlagen

  10. Sie erreichen Göttingen und den Tagungsort komfortabel mit der Bahn und mit dem Auto

  11. Sie zahlen geringe Tagungsgebühren, da wir eine Non-Profit-Veranstaltung eines gemeinnützigen Vereins sind

Agenda 

8. FORUM IT-RECHT 2022

DONNERSTAG 24. FEBRUAR 2022
14:00 – 18:15 UHR

Digital
Thema: Datenschutzrecht

Moderation: Dr. Christian Tinnefeld, Hogan Lovells Hamburg

14:00

Begrüßung

14:15

Auf dem Weg zur einheitlichen Durchsetzung der DS-GVO –
Die Arbeit des EDSA und ihre Auswirkungen auf die Datenschutzaufsichtsbehörden

Barbara Thiel, Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

15:00

Neue EU-Standarddatenschutzklauseln – Umsetzungserfahrungen aus der Praxis

RA Dr. Gregor Scheja, Kanzlei Scheja & Partner

15:45

Kaffeepause

16:00

Datenschutz in Unternehmen – Herausforderungen und Probleme in der Praxis
Jan Grabenschröer, LL.M. (Edinburgh), Head of Data Protection EU, ebay

16:45

Die PIMS-Regelung des TTDSG – Neue Regelungen für Einwilligungsverwaltungssysteme

Nils Leopold, LL.M., Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

17:30

Diskussion

Ab 19 :00

Come together in der Scharwache, Göttingen

FREITAG 25. FEBRUAR 2022

09:45 – 16:30 UHR

Präsenz/Hybrid – ALTE MENSA, Göttingen

Thema: Datenrecht

Moderation: Prof. Gerald Spindler und Prof. Andreas Wiebe, Georg-August-Universität Göttingen

09:45

Begrüßung

10:00

Im Dickicht der Datenregulierung – Haben die Normgeber noch den Überblick?

N.N.

10:45

Daten im Vertrags- und Haftungsrecht – Neue Entwicklungen auf europäischer Ebene?

Prof. Dr. Gerald Spindler, Georg-August-Universität Göttingen

11:30

Kaffeepause

11:45

Der Data Act – Ein Booster für das Data Sharing?

Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M. (Virginia), Georg-August-Universität Göttingen

12:30

Daten und Kartellrecht

Prof. Dr. Eckart Bueren, Georg-August-Universität Göttingen

13:15

Lunchpause

14:15

Die Einwilligung als Nukleus eines europäischen Datenvertragsrechts

Dr. Andreas Sattler, LL.M. (Nottingham), Ludwig-Maximilians-Universität München

15:00

Open Data und Datennutzungsgesetz (DNG): Zwischen rechtspolitischem Anspruch und rechtspraktischer Wirklichkeit

Dr. Heiko Richter, LL.M. (Columbia), Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb

15:45

Diskussion

 
 

Teilnehmerstimmen

WHAT PEOPLE SAY

Matthias Fromm.jpg

Matthias Fromm 

Referent Recht und Steuern, Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven
________

Spannende Diskussionen zu aktuellen Themen im IT- und Datenschutzrecht.

EYEO_KaiRecke_20x30_01(1).jpg

Kai Recke 

Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Legal Counsel, Eyeo GmbH
________

Spannende Einblicke aus Kanzleien, Behörden und der Wissenschaft.

Rebekka-Spe.jpeg

Rebekka Spering

Rechtsanwältin, Syndikusrechts-
anwältin bei Volkswagen AG im Bereich Datenschutz- und IT-Recht

________

Professionelle und fachlich exzellente Veranstaltung
mit großem Praxisbezug.

 

Unsere Sponsoren

––––––– WIR DANKEN UNSEREN SPONSOREN UND MEDIENPARTNERN

3_eye-o_edited.png
13_tci.png
7_hklw.png
HL_Logo_BED600_1200.jpg
6_herfurth-partner.png
ZD-Logo.jpg
4_goehmann-rechtsanwaelte-notare.png
Annerton.jpg
Scheja_Partner.png
MMR.jpg
5_google.png